Das Schweizerische Polizei-Institut (SPI) ist das nationale Steuerungsorgan für die Aus- und Weiterbildung der Polizei. Es ist für deren Kaderausbildung, Weiterbildung und Ausbildung der Spezialisten/innen verantwortlich. Es zertifiziert Ausbildungs- und Prüfungsmodule, gewährleistet die Qualitätssicherung und koordiniert und überwacht die eidgenössische Berufsprüfung und die höhere Fachprüfung sowie in Zusammenarbeit mit Fachhochschulen entsprechende CAS-Ausbildungen. Es gibt Lehrmittel für die Polizeiausbildung heraus und fördert die angewandte Forschung. Das SPI wird von Bund, Kantonen und Gemeinden getragen.

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir ab sofort für den befristeten Einsatz von 6 Monaten eine/-n

Praktikant/-in Kommunikation (50-80%)

Du studierst im Bachelor oder Master Kommunikation an einer Fachhochschule und bist motiviert, dein Fachwissen in einem Betrieb praktisch anzuwenden? Du möchtest für ein halbes Jahr am Alltag einer etwas ungewöhnlichen Bildungsinstitution teilhaben und dabei hinter die Kulissen der Polizeilandschaft blicken?

Dabei bist du Teil eines kleinen Teams, welches engagiert ein nationales Grossprojekt umsetzt und unterstützt den Kommunikationsbeauftragten bei allen anstehenden Kommunikationsaufgaben. Weiter hilfst du auch tatkräftig am Webrelaunch mit und übernimmst vielleicht sogar ein Teilprojekt.

Deine Aufgaben:

  • Aktive Mitarbeit in der Konzeption, Planung und Umsetzung von Kommunikationsmassnahmen für die beiden Projekte Bildungspolitisches Gesamtkonzept (BGK) 2020 und Entwicklungsschritt (ES) SPI
  • Komplementäre Unterstützung des Kommunikationsbeauftragten
  • Webredaktion, Text- und Bildaufbereitung
  • Recherche und Verfassen von Texten für Online-und Offlinemedien
  • Unterstützung in Reporting und Analytics

Deine Skills:
Du verstehst dich als Teamplayer und packst gerne mit an. Gleichzeitig kriegst du auch genügend Freiraum, um selbständig etwas zu erarbeiten. Dein Flair für die deutsche Sprache setzt du gekonnt und gerne ein und weisst, was einen knackigen Onlinetext ausmacht. Dein Französisch erlaubt es dir, dich mit deinen Kollegen aus der Romandie zu verständigen. Idealerweise hast du bereits erste CMS-Erfahrungen gesammelt und dich schon näher mit der Usability von Websites auseinandergesetzt.

Doch viel wichtiger als deine Skills sind deine Motivation und deine Lust darauf, verschiedene praktische Erfahrungen zu sammeln.

Interessiert? Super! Schicke einen kurzen Motivationsbrief mit CV an den Kommunikationsbeauftragten Rasti Valach ausschliesslich per Mail an rastislav.valach@ne.ch. Alle Fragen kriegst du unter +41 32 723 81 72 beantwortet.


Arbeitsort:Neuchâtel

Schweizerisches Polizei-Institut
Herr Rasti Valach
Avenue du Vignoble 3
2000 Neuchâtel

Telefon 032 723 81 72